Skip to main content

Organisiert von    

Elite-Teilnehmerfeld 2024 steht fest

By 2. Februar 2024Februar 13th, 2024Alles, Marathon, Veranstaltungen

Ein Großteil der Top-Athleten im Männerfeld für den diesjährigen Haspa Marathon Hamburg ist nun offiziell bestätigt. Am 28. April steht Deutschlands größter Frühjahrsmarathon bevor, bei dem rund 26.000 Läuferinnen und Läufer erwartet werden, angefangen von Breitensportler:innen bis hin zur internationalen Spitze. Einen Tag zuvor findet zudem der Kinder- und Jugendlauf “Das Zehntel präsentiert von Rewe” statt, bei dem rund 12.000 Teilnehmende an die Startlinie gehen.

Angeführt wird das hochkarätige Elitefeld vom Titelverteidiger Bernard Koech aus Kenia. Koech, der im letzten Jahr nicht nur den Sieg holte, sondern auch einen neuen Streckenrekord mit einer Zeit von 2:04:09 Stunden aufstellte, ist zweifellos der Läufer, den es zu schlagen gilt.

Dickson Chumba, der 2014 den Chicago-Marathon in einer persönlichen Bestzeit von 2:04:32 Stunden gewann, wird ebenfalls am Start sein. Unter den Top-Athleten befindet sich auch der kenianische Läufer Samwel Mailu (02:05:08), Sieger des Wien Marathons 2023 und Bronzemedaillengewinner bei der Halbmarathon-Weltmeisterschaft 2023. Abdisa Tola aus Äthiopien wird mit seiner starken Zeit von 2:05:42 Stunden, erreicht beim Dubai Marathon 2023, antreten.

Das internationale Teilnehmerfeld umfasst weitere herausragende Läufer, darunter Tsedat Ayana (Äthiopien, 2:06:18), Felix Kipkoech (Kenia, 2:07:44), Liam Adams (Australien, 2:08:39), Amaury Paquet (Belgien, 2:08:44) und Martin Musau (Uganda, 2:08:45), der den Haspa Marathon Hamburg 2021 unter den Bedingungen der Corona-Pandemie für sich entscheiden konnte.