Der Kurs in Hamburg ist bekannt für sein flaches Profil und weitgehende Kurvenarmut. Wesentlicher äußerer Einflussfaktor auf die Zielzeiten der Elite ist das Wetter. Von Hagel über Starkregen bis hin zu Frühjahrshitze war schon alles dabei. Berüchtigt ist allerdings der Wind, der aus nahezu allen Richtungen pusten kann. Wenn wetterseitig alles optimal zusammenpasst, sind Weltklassezeiten keine Überraschung.

Liste der Hamburg Top 10 Bestzeiten