Der schwedische Hersteller für Elektrofahrzeuge Polestar ist neuer offizieller Mobilitätspartner der Marathon Hamburg Veranstaltungs GmbH (MHV). Im Rahmen der Kooperation kommen mehrere Elektrofahrzeuge des Polestar 2 unter anderem bei den MHV-Veranstaltungen Haspa Marathon Hamburg, Köhlbrandbrückenlauf sowie Halbmarathon Hamburg-Wandsbek als Führungs- und Zeitnahmefahrzeuge zum Einsatz.

Schon beim NN Mission Marathon am vergangenen Sonntag auf einem Flugfeld im niederländischen Enschede waren zu diesem Zweck drei Polestar 2 erfolgreich auf der Laufstrecke unterwegs und hatten unter anderem den Marathon Superstar Eliud Kipchoge sowie die deutsche Top-Athletin Katharina Steinruck bei deren Siegläufen begleitet.

Zur Kooperation erklärt MHV Geschäftsführer Frank Thaleiser: „Das Thema Elektromobilität ist schon seit Jahren stark in Bewegung und nimmt nun endlich auch in Deutschland zunehmend Fahrt auf. Die junge, innovative Marke Polestar hat sich hier mit ihren sowohl technologisch als auch ästhetisch hochwertigen Fahrzeugen schon jetzt eine starke Marktposition erarbeitet. Wir freuen uns sehr, über unsere Partnerschaft an diesem spannenden Prozess mitwirken zu können.“

„Mit der Entscheidung für ein Elektrofahrzeug setzt MHV bewusst auf nachhaltige Mobilität. Wir freuen uns, MHV und die teilnehmenden Athleten als neuer Partner zu begleiten und so gemeinsam ein Zeichen zu setzen“, so Alexander Lutz, Geschäftsführer Polestar Deutschland.

Über Polestar

Der Polestar 2 wurde im Jahr 2020 mit dem Goldenen Lenkrad als einziges vollelektrisches Modell in der Kategorie „Mittlerer SUV“ ausgezeichnet und zählt als Gewinner im Wettbewerb „German Car of the Year 2021“ in der Kategorie Luxus zu den besten Autos des Jahres. Polestar ist die unabhängige schwedische Premium Elektro Performance Automarke, die 2017 von Volvo Cars und der Geely Holding gegründet wurde. Polestar profitiert von technischen und technologischen Synergien in Verbindung mit Volvo Cars und dadurch von erheblichen Skaleneffekten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Göteborg, Schweden, und seine Fahrzeuge sind derzeit in zehn globalen Märkten in Europa, Nordamerika und China verfügbar. Im Jahr 2021 expandiert Polestar in acht neue Märkte in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum.

Polestar produziert zwei Elektroautos. Polestar 1 ist ein in Kleinserie gefertigter, leistungsstarker, elektrischer Hybrid-GT mit einer Karbonfaserkarosserie, 609 PS, 1.000 Nm und einer rein elektrischen Reichweite von 124 km (WLTP) – dem besten Wert eines Hybridautos weltweit. Polestar 2 ist das erste vollelektrische Volumenmodell des Unternehmens. Die Polestar 2 Modellreihe umfasst drei Varianten basierend auf unterschiedlichen Batteriegrößen mit einer Reichweite von bis zu 78 kWh sowie Dual Motor – und Single Motor Antrieben mit bis zu 300 kW / 408 PS und 660 Nm.

Weitere Informationen www.polestar.com