In Hamburg gibt’s kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung. Das gilt umso mehr für die gut 75 Hamburger Läuferinnen und Läufer, die sich am heutigen 3. Advent trotz nasskalter Bedingungen in angemessenem Lauf-Outfit und unter 2G Bedingungen sowie Maskentragepflicht an der Jahnkampfbahn im Hamburger Stadtpark trafen. Auf dem Programm stand der erste von vier Vorbereitungsläufen zum Haspa Marathon Hamburg 2022. Schon ab 9:00 Uhr ging es nach Luca-App Check-Inn für Interessierte mit der Anprobe neuester Schuhmodelle und Beratung vom Ausrüster ASICS los. Um 9:50h sorgte das Laufteam Haspa Marathon Hamburg unter Leitung von Benjamin Franke für professionelles warm-up und anschließende Einteilung verschiedener Tempogruppen. Pünktlich um 10.00h starteten die Gruppen auf die erste von mindestens zwei 5-Kilometerrunden durch und rund um den Startpark. In der „Halbzeitpause“ und zum Abschluss versorgte das Team vom Veranstalter MHV die Läuferinnen und Läufer mit warmen Isogetränke und leichter Obstkost.

Parallel zur Termin in der Hansestadt gingen auf Initiative einer MHV Kollegin aus Süddeutschland immerhin 5 Laufbegeisterte in München an den Start.

Der Auftakt stimmte also schon einmal und macht Lust auf mehr. Am Sonntag, 23. Januar 2022 geht es weiter mit einer Doppelrunde um die Außenalster über 15km ab Fährhausdamm / Alstercliff.

Anmeldung über dannheimer@marathonhamburg.de

Wir danken all denen, die heute in Hamburg und München mitgewirkt und dabei waren und wünschen allen Laufbegeisterten eine friedlich fröhliche sowie gesunde Advents- und Weihnachtszeit.

Sportliche Grüße vom MHV Team